Lebensraum Linden Navigator

Posthorn

Adresse

Deisterstraße 66
Linden

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

posthorn

posthorn

In den Jahren bis 1933 fiel es den Nationalsozialisten schwer, im "roten Linden" Fuß zu fassen. Um hier Raum zu erobern und Stärke zu demonstrieren, wählten sie das Lokal "Posthorn" in der Deisterstraße 66 aus. Dort trafen sie sich vor allem im Vorfeld zur Reichstagswahl vom Juli 1932, aber das gelang ihnen nur unter massivem Polizeischutz. Es kam wiederholt zu schweren Ausschreitungen.

[siehe unter Stationen/Freiheit und Demokratie: Linden und der Nationalsozialismus: Der Kampf um die Straße - bis Juli 1932]

« zurück zur Übersicht »