Lebensraum Linden Navigator

1 Vom Alten Lindener Rathaus mit Galerie Seide

Adresse

Ricklinger Straße 19
30449 Hannover

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Station 1 der Adam-Seide-Tour: Altes Lindener Rathaus

Das alte Lindener Rathaus ist der Startpunkt der Adam-Seide-Tour mit Günter Müller [Foto 2014: Manfred Wassmann]

Das alte Lindener Rathaus ist der Startpunkt der Adam-Seide-Tour mit Günter Müller [Foto 2014: Manfred Wassmann]

1 Vom Alten Lindener Rathaus mit Galerie Seide

Gehen, stehen, sehen, lesen, hören – Adam zu Ehren.

Einer, der sich so ungebrochen schwarz gekleidet hat wie er, konnte nur Optimist sein. Konnte gar nicht anders, war also anders & hat davon reichlich Gebrauch gemacht, hat sich immer mehr vorgenommen, als andere sich vorstellen konnten.

In den Räumen des Alten Lindener Rathauses, erbaut 1883, fand die Einführung des ersten Lindener Magistrats am 29. Mai 1885 statt. Kurz zuvor war aus dem „größten Dorf Preussens“ eine selbständige Stadt mit über 50.000 Einwohnern und einer Wirtschaftskraft, die durchaus an „Ruhrgebietsdimensionen“ denken lässt, geworden.

An dieser historischen Stelle, allerdings, und es erscheint als Menetekel für das Leben von Adam Seide, auf deren Rückseite, Zugang durch das blaue Tor über den Hinterhof, zwei Treppen hoch, eröffnete er (1958) die erste „Nachkriegs Privat-Galerie“ oder Experimentalgalerie „Leuchtfeuer“ oder „Galerie Seide hinterm blauen Tor“ oder einfacher die „Galerie Seide“.

[© Günter Müller]

« zurück zur Übersicht »