Lebensraum Linden Navigator

Geschichte von oben - Auf den Spuren der "besseren Kreise"

Rubrik:Stadt-/Ortsrundgänge
Start:Lindener Berg
Streckenverlauf:Hanomagstraße, Schwarzer Bär, Beethovenstraße
Ziel:Bethlehemkirche
Länge:4,52 km

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Ein kleiner Streifzug durch die Geschichte Lindens
(von Heiko Arndt)

Lindener Adel setzt sich in Szene

Lindener Adel setzt sich in Szene

Linden war das Arbeiterviertel par excellence. Fabriken und Schornsteine prägten lange das Bild, Sozialdemokraten und Kommunisten fanden hier besonders starken Rückhalt.

In der Architektur spiegelten sich die Einkommenverhältnisse der Arbeiter. In einzelnen Straßen, die auch heute noch mit ihrer minderwertigen Bausubstanz ins Auge fallen, konzentrierten sich die ärmsten Schichten. Genauso findet man in Linden Wohngegenden, die noch immer anzeigen, dass die früheren Bewohner über einen gewissen - oder sogar großen - Wohlstand verfügten: Bürger, Fabrikanten, Adlige. Ihren Spuren wird hier nachgegangen.

« zurück zur Übersicht »